Tunnel an der Rappbodetalsperre
 
Der zweispurige Straßentunnel an der Rappbodetalsperre wurde in den Jahren 1954 bis 1958 gebaut und 2001/2002 instandgesetzt.
 
Technische Daten:
 
Länge / Breite / Höhe: 219 m / 12 m / 6,5 m
Querschnitt: Hufeisenform
Tragsystem: unbewehrtes Betongewölbe, d = 0,85 m bis 2,0 m
Abdichtungsträger: 1-lagig bewehrte Spritzbetonschale, d = 15 cm
Überlagerung: bis 18 m
Grundwasser: unter Tunnelsohle
 
Leistung D+P:
 
Gutachten Zustandsbeurteilung und Instandsetzungsvorschläge
Ausschreibungsplanung der Instandsetzung
Bauüberwachung im Zuge der Ausschreibung
Prüfung der Ausführungsunterlagen
 
Auftraggeber: Straßenbauamt Halberstadt, 2000 - 2003
 
Zur Übersicht